Roben der Oscar-NachtKlassik, Romantik, Langeweile

Es lag nicht nur an dem Erfolg des Stummfilms "The Artist", dass die Oscar-Verleihung wirkte, als hätte sich eine dünne Staubschicht über alles gelegt. Der Trend hin zur Nostalgie und weg von modischem Mut kam auch auf dem roten Teppich an. Wer ertrug den Abend mit schönster Fassung? Stimmen Sie ab!

Es lag nicht nur an dem Erfolg des Stummfilms "The Artist", dass die Oscar-Verleihung wirkte, als hätte sich eine dünne Staubschicht über alles gelegt. Der Trend hin zur Nostalgie und weg von modischem Mut kam auch auf dem Roten Teppich an. Wer ertrug den Abend mit schönster Fassung? Stimmen Sie ab!

Sehr mädchenhaft (um nicht zu sagen: brav) erschien Natalie Portman zu den Academy Awards. Auch die schwarz lackierten Fingernägel schafften es nicht, den Eindruck einer wohlbehüteten Kindheit der 1950er Jahre zu trüben. Wohin ist der schizophrene Schwan vom vergangenen Jahr entschwunden?

Bild: AP 27. Februar 2012, 13:322012-02-27 13:32:00 © Süddeutsche.de/leja