bedeckt München
vgwortpixel

Zweite Bundesliga:Hannover entlässt Schlaudraff

Fußball-Zweitligist Hannover 96 hat sich nach gut acht Monaten von Sportchef Jan Schlaudraff getrennt. Der 36-Jährige wurde wegen "unterschiedlicher Auffassungen über die zentralen Entscheidungen für die Zukunft von Hannover 96" freigestellt, wie der Tabellen-13. mitteilte. Schlaudraffs Aufgaben übernimmt kommissarisch Gerhard Zuber. Erst am Mittwoch gewann der Österreicher einen Prozess gegen 96, die Parteien stritten sich um das vermeintliche Vertragsende des 44-Jährigen (2020 oder 2021). Zubers Antrag auf Entfristung des Arbeitsverhältnisses wurde stattgegeben.