WM-Sprüche"Da kracht's halt hin und wieder"

Franz Beckenbauer über die zahlreichen Verletzungen der Fußball-Stars, Diego Maradona in Läster-Laune und ein Spieler, der sich wie vom Rottweiler gebissen fühlt. Die WM-Sprüche.

Franz Beckenbauer über die zahlreichen Verletzungen der Fußball-Stars, Diego Maradona in Läster-Laune und ein Spieler, der sich wie vom Rottweiler gebissen fühlt. Die WM-Sprüche.

"Er hat nicht mal die Kinder im Griff."

Die Engländerin Kay Webb über ihren Mann Howard, der das Finale der Fußball-Weltmeisterschaft 2010 leitet.

Bild: afp 10. Juli 2010, 22:312010-07-10 22:31:18 © sueddeutsche.de/sid/mb