Vorschau: Bundesliga, 30. SpieltagKomische Saisonziele

Schalke 04 hat keine Lust mehr auf die Bundesliga, in der Allianz Arena wird zum ersten Mal Stimmung auf der Gegengeraden herrschen - und Dieter Hecking muss verlieren, um seinen Job zu retten. Die Chancenanalyse.

Vorschau: Bundesliga, 30. Spieltag – Hamburger SV - Hannover 96 (Samstag, 15.30 Uhr)

Das spricht für den HSV: Das aktuelle Auf und Ab des Gegners. Die Bilanz von Hannover sieht nämlich so aus: Sieg, Niederlage, Sieg, Niederlage, Sieg - also muss nun wieder eine Niederlage folgen, zumal Hannover auch die letzten beiden Auswärtsspiele verloren hat.

Das spricht für Hannover: Der indirekte Vergleich: Zufälligerweise spielten der HSV und Hannover zuletzt gegen exakt die gleichen Gegner (FC Bayern, Dortmund, Mainz Hoffenheim, Köln, St. Pauli, Bremen und Kaiserslautern). Doch während Hamburg gerade einmal neun Punkte holte, schaffte Hannover 16 Zähler.

(jüsc)

Bild: dapd 15. April 2011, 13:452011-04-15 13:45:09 © sueddeutsche.de