US Open:Tatjana Maria verliert zum Auftakt

US Open: Tatjana Maria ist Nummer 85 der Weltrangliste.

Tatjana Maria ist Nummer 85 der Weltrangliste.

(Foto: John Minchillo/AP)

Die 35-jährige Deutsche unterliegt der Griechin Maria Sakkari in der ersten Runde mit 4:6, 6:3, 0:6.

Tatjana Maria schrieb noch ein paar Autogramme, winkte kurz ins Publikum - und verschwand dann mit gesenktem Kopf vom Grandstand. Zwei Monate nach ihrem Siegeszug bis ins Wimbledon-Halbfinale war für die Mutter zweier Kinder bei den US Open gleich in der ersten Runde Endstation. Die 35-Jährige unterlag am Montag der Weltranglistendritten Maria Sakkari nach gutem Start mit 4:6, 6:3, 0:6. "Das war ein gutes Match, unter dem Strich geht es in Ordnung, auch wenn 0:6 im letzten Satz ein bisschen zu hoch ist", sagte Bundestrainerin Barbara Rittner als Kommentatorin bei Eurosport. Bei neun Starts in New York ist Maria nie über die zweite Runde hinausgekommen.

Gegen Sakkari hatte die Weltranglisten-85. in Wimbledon in der dritten Runde noch gewonnen, bei den Australian Open Anfang des Jahres hatte die 27 Jahre alte Griechin zum Auftakt die Oberhand behalten. Maria lieferte der Favoritin einen guten Kampf, erwischte in den ersten beiden Sätzen einen idealen Start. Doch Sakkari stellte sich immer besser auf das Slice-Spiel der Deutschen ein, sie wurde geduldiger und schenkte Maria vor allem im dritten Satz kaum noch leichte Punkte. Maria war die einzige deutsche Spielerin am Auftakttag der US Open. Am Dienstag greifen gleich sieben deutsche Profis ins Geschehen ein. Wimbledon-Viertelfinalistin Jule Niemeier, 23, trifft dann etwa auf die Amerikanerin Sofia Kenin, Australian-Open-Gewinnerin von 2020.

Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema