bedeckt München 17°

TSV 1860 München:Staude fällt lange aus

Der TSV 1860 München muss mehrere Wochen auf Keanu Staude verzichten. Der Angreifer hat sich im Training am Dienstag ohne Fremdeinwirkung eine Sehnenverletzung am Bein zugezogen, wie der Fußball-Drittligist am Mittwoch mitteilte. Es handle sich dabei um dasselbe Bein, an dem er in der Woche vor dem Spiel gegen den SC Verl bei einem Zusammenprall während eines Zweikampfes eine Knieprellung und Kapselverletzung erlitten habe. Am Samstag konnte der 24-Jährige beim 3:2 gegen Verl dennoch eingewechselt werden. Wie lange genau Staude ausfallen wird, gab der TSV nicht bekannt.

© SZ vom 15.04.2021 / SZ
Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema