TSV 1860 München: Neuer Investor – Das Löwenstüberl

Das Löwenstüberl ist das Herz der TSV 1860 GmbH & Co. KGaA. Aber Vorsicht: Viele Gerichte dort enthalten Schweinefleisch. Folgende Gerichte der Speisekarte enthalten kein Schwein: Käsesemmel (1,80 Euro), Breze (0,80 Euro), Butterbreze (1,20 Euro). Christl, Chefin des Löwenstüberls, ist zugleich die gute Seele des Vereins. Sie hat immer ein offenes Ohr, wenn jemand mit Sorgen zu ihr kommt. Werner Lorant zum Beispiel war ständig bei Christl. Noch einmal Vorsicht: Christl akzeptiert keine Kreditkarten. Dafür dürfen Stammgäste schon mal anschreiben, sofern zuvor die Due Diligence-Prüfung bei dem Betroffenen gut verlaufen ist.

Bild: dpa 6. April 2011, 22:502011-04-06 22:50:29 © (SZ vom 7.4.2011)/jüsc