bedeckt München 17°

TSV 1860 München:Hanslik im Gespräch

Investor Ismaik hat bei 1860 das Stürmer-Budget übermittelt. Damit könnte Trainer Bierofka nun den Kader erweitern, etwa um Daniel Hanslik aus Kiel.

Daniel Bierofka hatte eine gute Nachricht zu verkünden. Er habe "das Budget" von Investor Hasan Ismaik für die Verpflichtung eines Stürmers mittlerweile erhalten, berichtete der Trainer des Fußball-Drittligisten TSV 1860 München. "In diesem Preissegment schauen wir uns um." Einen Zugang zu finden, sei "zum jetzigen Zeitpunkt nicht einfach", berichtete er: "Wir müssen kreativ sein, eine Lösung finden, die dem abgebenden Verein und uns hilft." Eine Leihe aus der zweiten Liga, aus Österreich oder der Schweiz ist die wahrscheinlichste Option, neben dem bereits in der vergangenen Saison von Arminia Bielefeld geborgten Prince Osei Owusu ist nach einem Bericht der tz nun auch Daniel Hanslik von Holstein Kiel im Gespräch. In der vergangenen Saison erzielte er in der Regionalliga Nord 19 Treffer für den VfL Wolfsburg II und traf auch in der Aufstiegs-Relegation gegen den FC Bayern München II in Hin- und Rückspiel insgesamt drei Mal.

Im Spiel an diesem Samstag (14 Uhr, live im BR) beim 1. FC Magdeburg ist 1860-Innenverteidiger Dennis Erdmann nach seiner Mandelentzündung wieder einsatzbereit. Ob neben dem früheren Magdeburger Aaron Berzel oder Felix Weber aufläuft, werde er "am Spieltag entscheiden", sagte Bierofka. Der Trainer hat Respekt vor dem Zweitliga-Absteiger: "Wenn sie ihre PS auf die Straße bringen, zählen sie für mich zu den Aufstiegsfavoriten."