bedeckt München 15°

Transfers:Check-in für Cordoba und Andersson

Mittelstürmer Jhon Cordoba soll wie erwartet vom 1. FC Köln nach Berlin wechseln und bei Hertha BSC einen Vertrag bis 2024 erhalten. Im Raum steht eine Ablöse von 15 Millionen Euro. Cordoba, 27, landete am Dienstag in Berlin, der Medizincheck sollte folgen. Köln hatte den kolumbianischen Torjäger zuvor freigestellt. Im Gegenzug könnte der slowakische Spielmacher Ondrej Duda von der Hertha nach Köln wechseln. Er war im Frühjahr an den englischen Erstliga-Absteiger Norwich ausgeliehen worden. Cordobas direkter Nachfolger beim FC wird wohl der Schwede Sebastian Andersson von Union Berlin. Er traf bereits am Dienstag in Köln ein.

© SZ vom 16.09.2020 / dpa
Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema

Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Kontakt und Impressum
  • AGB