bedeckt München
vgwortpixel

St. Pauli:Kalt vor dem Tor

Kyoung Rok Choi St Pauli 06 04 2015 Hamburg St Pauli vs Fortuna Düsseldorf Â

Auf Empfehlung des langjährigen Bundesliga-Profis Bum-Kun Cha in Deutschland gelandet: Kyoung-Rok Choi vom FC St. Pauli.

(Foto: Baering/imago)

Mit seinen Treffern im ersten Zweitliga-Spiel hebt Kyoung-Rok Choi die Chance auf den Klassenerhalt.

Sein einstiger Schwiegersohn, so erzählte es Ewald Lienen nach dem 4:0 des FC St. Pauli gegen Fortuna Düsseldorf, habe sich zunächst "totgelacht". Nämlich darüber, dass er gleich vier neue Spieler in die Startaufstellung rotiert hatte vor der für St. Paulis Klassenverbleib in der zweiten Liga so wichtigen Partie. Lienens einstiger Schwiegersohn, Abder Ramdane, ist gleichzeitig Lienens Co-Trainer, und vielleicht ist er auch deshalb nur der Assistent, weil er halt nicht dieses Gespür fürs Personal hat, das der Vater seiner Ex-Frau am Montagabend demonstrierte.

SZ-Plus-Abonnenten lesen auch:
Teaser image
Studieren neben dem Beruf
"Das schlechte Gewissen war mein ständiger Begleiter"
Teaser image
Felix Lobrecht
"Ich war immer der König des Dispos"
Teaser image
Europa und China
Schaut auf dieses Land
Teaser image
Nach Säureanschlag
Der Manager, der eine private Mordkommission gründete
Teaser image
Beziehung und Partnerschaft
Verlieben in Zeiten des Tinder-Wahnsinns