bedeckt München

SSV Jahn Regensburg:Jahn gewinnt gegen Aue

SSV Jahn gewinnt mal wieder gegen Aue

Der SSV Jahn Regensburg hat seinen Komplex gegen den FC Erzgebirge Aue abgelegt. Die Oberpfälzer bezwangen die Sachsen am Sonntag in der zweiten Fußball-Bundesliga mit 2:0 (2:0) Toren. Nach mehr als 17 Jahren ohne Sieg waren die Regensburger damit wieder einmal erfolgreich. Andreas Albers (8. Minute) und Sebastian Stolze (40., Foulelfmeter) trafen für die Mannschaft von Trainer Mersad Selimbegovic. Zudem vergaben die Oberpfälzer durch Max Besuschkow (12.) einen Handelfmeter. "Es war ein sehr gutes und ansehnliches Zweitligaspiel. In der ersten Halbzeit haben wir dominiert", resümierte Selimbegovic. Nach der Pause kamen aber die druckvolleren Auer auf. "Wir haben die Ruhe verloren, den Faden verloren. Wir haben es nicht geschafft, längere Ballbesitzphasen zu haben", erläuterte der Jahn-Trainer. In der Schlussphase der Partie habe sein Team "leider nicht den Sack zugemacht", so dass es nach dem Empfinden von Selimbegovic "bis zur letzten Sekunde brenzlig" war: "Zum Glück haben wir es geschafft, die Null zu halten."

© SZ vom 07.12.2020 / dpa
Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema