bedeckt München 21°
vgwortpixel

SSC Neapel:Diego Demme trifft erstmals

Der ehemalige Leipziger Bundesligaprofi Diego Demme hat den italienischen Erstligisten SSC Neapel vor einem Rückschlag bewahrt und das erste Tor für seinen neuen Klub erzielt. Beim 4:2-Auswärtserfolg am Montagabend bei Sampdoria Genua erzielte der Anfang Januar nach Neapel gewechselte Demme bei seinem dritten Serie-A-Einsatz in der Schlussphase das 3:2 (83.). In der Nachspielzeit erhöhte Teamkollege Dries Mertens zum Endstand (90.+8), zuvor hatte Napoli eine 2:0- Führung aus der Hand gegeben. Die Süditaliener spielen die schwächste Ligasaison seit Jahren, befinden sich aber aktuell im Aufwind und liegen als Tabellenzehnter nur noch knapp hinter den Europa-League-Plätzen. Der Mittelfeld-Abräumer Demme, 28, hat sich mit dem Transfer einen Traum erfüllt. Der Deutsch-Italiener schwärmt seit langer Zeit von der Serie A und wird zudem beim SSC nun von seinen Vorbild Gennaro Gattuso trainiert.

© SZ vom 05.02.2020
Zur SZ-Startseite