bedeckt München 32°

SpVgg Unterhaching:Passende Idee

Niclas Stierlin SpVgg Unterhaching 3 Liga Porträttermin 2019 2020 *** Niclas Stierlin SpVgg Unte

Zugang aus Leipzig: Niclas Stierlin.

(Foto: Sven Leifer/imago images/foto2press)

Die SpVgg Unterhaching holt den Mittelfeldspieler Niclas Stierlin, 19, aus Leipzig. Vor dem Auftakt in Kaiserslautern soll ein Torwart kommen - und ein Ersatz für den wegen Heimweh abgewanderten Stürmer Arne Naudts.

Vier Wochen hat die Vorbereitung diesmal nur gedauert, dennoch sind Spieler und Trainer der SpVgg Unterhaching heiß auf den Drittligastart am Wochenende, der für die Rot-Blauen gleich ein Highlight vorsieht: Sie gastieren am Samstagnachmittag (14 Uhr) beim viermaligen deutschen Meister 1. FC Kaiserslautern. "Die Vorfreude ist groß, die Stimmung auf dem Trainingsplatz abwechselnd gelöst und angespannt", sagt Hachings Trainer Claus Schromm. "Wir sind frohen Mutes, dass wir von dort etwas mitnehmen können."

Personell steht es allerdings nicht zum Besten für die SpVgg, die weiterhin auf die Langzeitverletzten Josef Welzmüller (Reha nach Kreuzbandriss) und Stephan Hain (Syndesmose) verzichten muss, Thomas Hagn fehlt wegen einer Oberschenkelprellung, Marc Endres hat seine Knieverletzung aus dem Endspurt der letzten Saison noch nicht ganz ausgeheilt, Zugang Stephan Mensah vom KSC noch eine Sperre mitgebracht, Linksverteidiger Jannik Bandowski konnte wegen vier angebrochener Rippen aus seiner Zeit in Bochum noch kein Training mit den neuen Kollegen unter voller Belastung bestreiten. "Wir machen es anders als letzte Saison: Diesmal starten wir schon mit vielen Verletzten, dafür sind dann vielleicht später alle fit", sagt Schromm mit süßsaurem Lächeln.

Die Personalplanung ist übrigens noch nicht abgeschlossen, auch nicht nach dem am Donnerstag bestätigten Transfer von Niclas Stierlin, 19, von RB Leipzig. Der zentrale Mittelfeldspieler kommt ablösefrei und hat für drei Jahre unterschrieben. Der gebürtige Pfälzer verfüge "für sein junges Alter schon über viel Erfahrung im Seniorenbereich", sagt Schromm. Und Stierlin betont, das Team habe "eine Spielidee, die zu mir passt. Wir wollen beide Fußball spielen". Noch vor dem Wochenende soll zudem ein Torwart verpflichtet werden, der sich allerdings hinter der neuen Nummer eins, Nico Mantl, anstellen muss. Für den belgischen Stürmer Arne Naudts, der den Klub wegen des heftigen Heimwehs seiner Ehefrau gleich wieder verlassen hat, wird noch Ersatz gesucht.