bedeckt München 19°

Franz Beckenbauer:"In einem Jahr hab ich mal 15 Monate durchgespielt"

Philosophische Weisheiten, fiese Beleidigungen und grenzenlose Übertreibungen: Sprüche von Franz Beckenbauer.

16 Bilder

Franz Beckenbauer - WM 1990

Quelle: dpa

1 / 16

"Die Schweden sind keine Holländer, das hat man ganz genau gesehen."

(Nach einem DFB-Länderspiel gegen Schweden)

Franz Beckenbauer - Jahresversammlung FC Bayern München

Quelle: dpa

2 / 16

"Wenn du die Meisterschale überreicht bekommst, dann bist du Meister."

WM 1970 Deutschland - Italien

Quelle: Lothar Heidtmann/dpa

3 / 16

"In einem Jahr hab ich mal 15 Monate durchgespielt."

(über seine Laufbahn als aktiver Spieler)

Franz Beckenbauer - WM 1974

Quelle: dpa

4 / 16

"Johan war der bessere Spieler, aber ich bin Weltmeister."

(nach der WM 1974 über Johan Cruyff)

-

Quelle: SZ

5 / 16

"Da war Willi Hoffmann Schriftführer, weil er einer der wenigen war, die lesen und schreiben konnten."

(über seinen Beginn beim FC Bayern 1958)

"Alle Mannschaften haben sich damals in einer Holzhütte umgezogen, die Senioren, die Jugendmannschaften. Leider gab es damals noch keine Damenmannschaft - es war sehr eng in der Hütte."

(über die sechziger Jahre beim FC Bayern)

Franz Beckenbauer - WM 1990

Quelle: dpa

6 / 16

"Damals hat die halbe Nation hinter dem Fernseher gestanden."

(über das WM-Finale 1990 in Italien)

Franz Beckenbauer - WM 1990

Quelle: Frank Leonhardt/dpa

7 / 16

"Geht's raus und spielt's Fußball."

(Taktische Anweisung des Trainers Beckenbauer bei der WM 1990)

Franz Beckenbauer

Quelle: dpa

8 / 16

"So groß ist das Verbrechen nun auch nicht. Der liebe Gott freut sich über jedes Kind."

(Nachdem Beckenbauer bei der Weihnachtsfeier des FC Bayern ein Kind gezeugt hat.)

"Ich hab mal einen Stammbaum machen lassen: Die Wurzeln der Beckenbauers liegen in Franken. Das waren lustige Familien, alles uneheliche Kinder. Wir sind dabei geblieben."

(über seine Wurzeln)

"Irgendeiner muss ja in dem Land was tun, wenn alle immer nur klagen, dass der Nachwuchs fehlt."

(Zur anstehenden Geburt seines fünften Sprösslings)

FC BAYERN MÜNCHEN - VFL BOCHUM

Quelle: DPA

9 / 16

"Das ist der Kunst der Ärzte zu verdanken. Zu meiner Zeit wäre wohl noch eine Amputation nötig gewesen."

(Über die schnelle Genesung von Jens Jeremies und Giovane Élber - im Bild - vor einem Champions-League-Halbfinalspiel gegen Real Madrid)

-

Quelle: imago sportfotodienst

10 / 16

"Das ist eine andere Sportart, die wir spielen. Das ist nicht Fußball, das ist Uwe-Seeler-Traditionsmannschaft, Altherrenfußball. Tut mir leid, wenn ich das so sagen muss. Wenn einer Nachhilfeunterricht braucht, dann werde ich ihm noch etwas ganz anderes sagen. Ich stehe auch heute noch und die nächsten Tage zur Verfügung."

(Aus der Bankettrede nach einem 0:3 in der Zwischenrunde der Champions League 2000/01 bei Olympique Lyon)

57625911

Quelle: AFP

11 / 16

"Ja gut, am Ergebnis wird sich nicht mehr viel ändern, es sei denn, es schießt einer ein Tor."

"Ja gut, es gibt nur eine Möglichkeit: Sieg, Unentschieden oder Niederlage."

(Worte des Fußball-Philosophen Beckenbauer)

World Cup 2014 - Franz Beckenbauer

Quelle: Marcus Brandt/dpa

12 / 16

"Ich mache ja nur deshalb seit 33 Jahren Fußball, weil ich nichts anderes kann. Wenn ich zum Beispiel einen Schopenhauer lese - ich verstehe ihn nicht."

"Ich habe gerade 'Sofies Welt' gelesen, diesen dicken philosophischen Schinken. Sokrates, Aristoteles, Platon und diese Leute haben sich vor 2000 Jahren Gedanken gemacht, da sind wir noch auf den Bäumen gesessen und haben uns vor den Wildschweinen gefürchtet. Seither haben sich nur ganz wenige weiterentwickelt."

(Worte des Philosophen Beckenbauer)

-

Quelle: AP

13 / 16

"Ja mei, der Dante. Der braucht den Ball nur zu stoppen. Als Brasilianer. Wenn das jetzt ein Isländer wäre, oder wenn er vom Nordpol kommt, dann würde ich sagen, gut, der hat seine Skistiefel noch an. Aber so: fürchterlich."

(über den ehemaligen Bayern-Verteidiger)

TSV 1860 München - Eintracht Braunschweig

Quelle: dpa

14 / 16

"Berkant Göktan ist erst 17. Wenn er Glück hat, wird er nächsten Monat 18."

(über den Nachwuchsspieler Göktan, in der Jugend beim FC Bayern)

LOTHAR MATTHAEUS DRINKS A LARGE GLASS OF BEER TO CELEBRATE BAYERN MUNICH'S LEAGUE TITLE

Quelle: REUTERS

15 / 16

"Lothar und ich hatten auch Meinungsverschiedenheiten. Ich hab mich immer durchgesetzt. Gott sei Dank, die Erfolge sprechen für sich."

(über Lothar Matthäus)

World Cup 2014 - Beckenbauer und Mohamed bin Hammam

Quelle: Karim Jaafar/dpa

16 / 16

"Ich hab' noch nicht einen einzigen Sklaven in Katar gesehen."

(über die Vorwürfe von Amnesty International, dass auf den Baustellen der WM Sklaven eingesetzt würden)

© SZ.de/jbe

Lesen Sie mehr zum Thema

Zur SZ-Startseite