bedeckt München
vgwortpixel

Spanien:Vier Messi-Tore bei Barcelonas 5:0

Rechtzeitig vor dem Achtelfinal-Hinspiel in der Champions League hat sich der sechsmalige Weltfußballer Lionel Messi wieder in Galaform präsentiert. Der Argentinier schoss das 5:0 (3:0) des FC Barcelona am Samstag gegen SD Eibar mit vier Treffern fast alleine heraus, nachdem er zuvor in vier Spielen nacheinander nicht getroffen hatte. Dies war die längste Torlosigkeit des 32-Jährigen seit sechs Jahren gewesen. Gegen Eibar erzielte Messi nun seine Saisontore Nummer 15 bis 18 (14., 37., 40. und 88. Minute); außerdem traf Arthur (89.). Barcelona, das am Dienstag beim SSC Neapel antritt, übernahm mit 55 Punkten die Tabellenspitze in der Primera Division. Dabei profitierte der spanische Meister von der 0:1-Niederlage des Erzrivalen Real Madrid (53 Zähler) bei UD Levante. Am nächsten Sonntag kommt es zum Spitzenspiel in Madrid.

© SZ vom 24.02.2020 / sid, dpa
Zur SZ-Startseite