Spanien:Vier für Barcelona

Angeführt von Lionel Messi und Antoine Griezmann hat der spanische Fußball-Spitzenklub FC Barcelona seinen Höhenflug fortgesetzt. Beim 4:0 (3:0) beim FC Granada erzielten Messi (35., 42.) und der französische Weltmeister Griezmann (12., 63.) die Treffer und sorgten für den vierten Sieg aus den vergangenen fünf Ligaspielen.

Nach einem schwachen Saisonstart nimmt das Team von Trainer Ronald Koeman immer mehr Schwung auf. Granada, immerhin Siebter, handelte sich in der Schlussphase zudem eine Rote Karte gegen den früheren Frankfurter Bundesligaprofi Jesus Vallejo (78.) ein. Barcelona (34 Punkte) ist Dritter hinter Real Madrid (36) und Atletico Madrid (38.) - hat allerdings bereits mehr Spiele absolviert als die Konkurrenz.

© SZ vom 10.01.2021 / sid
Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema

Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Kontakt und Impressum
  • AGB