bedeckt München 18°

Spanien:Leganes steigt ab, Granada im Europacup

Der Abstiegskampf in der spanischen Liga endete dramatisch: Trotz eines 2:2 gegen Meister Real Madrid verpasste CD Leganes den Klassenverbleib. Das Team des früheren mexikanischen Nationaltrainers Javier Aguirre glich zwei Real-Führungen durch Ramos (9.) und Asensio (52.) aus. Doch nach dem 2:2 (Assale/78.) vergab Leganes drei hochkarätige Chancen für das rettende Siegtor, zudem gab es nach einem Handspiel des früheren Frankfurters Luka Jovic kurz vor Schluss trotz Videoberatung keinen Elfmeter für Leganes. So zitterte sich Celta Vigo (0:0 bei Espanyol Barcelona) zum Klassenverbleib - Espanyol und Mallorca standen bereits als Absteiger fest. Eine Überraschung gelang dem FC Granada: Durch ein 4:0 gegen Bilbao sicherte sich der andalusische Klub den Europa-League-Platz sechs.

© SZ vom 21.07.2020 / sid

Lesen Sie mehr zum Thema

Zur SZ-Startseite