bedeckt München 11°

Skispringen:Skispringerin Ernst beendet mit 21 ihre Karriere

Skispringerin Gianina Ernst (Oberstdorf) hat nach zwei schweren Knieverletzungen mit nur 21 Jahren ihre Karriere beendet. Das gab der Deutsche Skiverband am Samstag bekannt. Ernst hatte Ende 2013 mit 14 Jahren bei ihrem ersten Weltcupspringen als Zweite sogleich einen Podestplatz belegt. Als 15-Jährige war sie 2014 jüngste Starterin bei den Olympischen Winterspielen in Sotschi. "Gianina Ernst war über viele Jahre hinweg ein fester Bestandteil der Nationalmannschaft. Zwei schwere Knieverletzungen hintereinander bremsten ihre sportliche Entwicklung. Sie hinterlässt sportlich und persönlich eine große Lücke", sagte Sepp Buchner, Sportlicher Leiter für Skisprung und Nordische Kombination beim DSV.

© SZ vom 18.10.2020 / sid/dsz

Lesen Sie mehr zum Thema

Zur SZ-Startseite