bedeckt München 23°
vgwortpixel

Serie A:Joker Rebic

Mailänder Herzlichkeiten: Der Ex-Frankfurter Ante Rebic (Mitte) erzielte zwei Tore für den AC.

(Foto: Marco Bertorello/AFP)

Frankfurter Leihstürmer sichert Milan-Sieg

Mit seinen ersten Treffern für den AC Mailand hat der kroatische Fußball-Nationalspieler Ante Rebic den Lombarden in Italiens Serie A zum nächsten Sieg verholfen. Durch den Doppelpack des Leihspielers von Bundesligist Eintracht Frankfurt - nach dessen Einwechslung zur zweiten Halbzeit - siegte Milan gegen Udinese Calcio 3:2 (0:1) und setzte sich damit im unteren Bereich der oberen Tabellenhälfte fest. Beim zweitem Sieg nacheinander der zuvor lange kriselnden Mailänder glich Rebic bei seinem erst neunten Liga-Einsatz für den ehemaligen Champions-League-Sieger nur drei Minuten nach dem Seitenwechsel die Pausenführung der Gäste aus. Danach erzielte der 26-Jährige im Anschluss an Udineses zwischenzeitlichem 2:2-Ausgleich in der dritten Minute der Nachspielzeit den Siegtreffer. Bei Rebics Glanzauftritt blieb der zu Jahresbeginn verpflichtete Rückkehrer Zlatan Ibrahimovicblass: Für den schwedischen Glamour-Stürmer steht nach drei Spielen für Milan erst ein Treffer zu Buche.

© SZ vom 20.01.2020 / sid
Zur SZ-Startseite