bedeckt München 26°

Schwimm-EM:Klenz verpasst Endlauf

Ramon Klenz hat bei der Schwimm-EM nicht für eine überraschende Endlauf-Teilnahme sorgen können. Der Berliner belegte im Halbfinale über 200 Meter Schmetterling in 1:58,26 Minuten Rang 16 und blieb klar über seiner Saisonbestleistung, die er bei der Olympia-Qualifikation erreicht hatte. Der Deutsche Schwimm-Verband hat nur zwei Olympia-Starter nach Budapest geschickt, anders als viele Topnationen: Der Russe Kliment Kolesnikow, 20, schlug bei seinem Sieg über 50 Meter Rücken nach 23,80 Sekunden an und verbesserte damit seinen am Tag zuvor aufgestellten Weltrekord . Olympiasieger Adam Peaty, 26, aus Großbritannien gewann über 100 Meter Brust.

© SZ vom 19.05.2021 / DPA
Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema

Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Kontakt und Impressum
  • AGB