Regionalliga:Schwabl bleibt Haching treu

Viele durften gehen nach dem Abstieg, aber diese Personalie war natürlich keine Überraschung: Die SpVgg Unterhaching hat den Vertrag mit Markus Schwabl verlängert. Der Kapitän und Sohn des Vereinspräsidenten Manfred Schwabl unterschrieb beim in die Regionalliga gepurzelten ehemaligen Erstligisten bis zum 30. Juni 2024. Er wolle dabei helfen, den Verein dorthin zurückzuführen, wo er hingehöre, so Schwabl junior. Mit konstanten Leistungen hatte der 30-jährige Rechtsverteidiger durchaus Interesse bei anderen Profiklubs geweckt. "Er ist einer dieser enorm wichtigen Ankerspieler, die wir in unserer jungen Mannschaft brauchen", erläuterte Co-Trainer Robert Lechleiter.

Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema

Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Kontakt und Impressum
  • AGB