Paralympics:Besuchererlass aufgeschoben

Die Entscheidung über die Zulassung von Zuschauern bei den Paralympics in Tokio (24. August bis 5. September) soll erst nach dem Ende der Olympischen Sommerspiele getroffen werden. Dies erklärte Seiko Hashimoto, die OK-Chefin der Spiele, im Rahmen der 138. IOC-Session. Es gebe immer noch "eine Chance", dass das Publikum die Paralympics besuchen könne. Dass die Olympischen Spiele an den meisten Austragungsorten hinter verschlossenen Türen abgehalten werden, bedauere sie für die Zuschauer "zutiefst", beteuerte Hashimoto. In Tokio und den umliegenden Präfekturen gilt bis zum 22. August der bereits vierte Corona-Notstand seit Ausbruch der Pandemie.

© SZ vom 21.07.2021 / sid
Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema

Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Kontakt und Impressum
  • AGB