Manchester City:Ehrung für Gündogan

DFB-Kapitän Ilkay Gündogan hat von seinem Ex-Klub Manchester City am Tag seines 33. Geburtstags ein besonderes Geschenk erhalten. Wie der Champions-League-Sieger am Dienstag mitteilte, ehrt der Klub Gündogan mit einem Mosaik auf dem Trainingsgelände der Jugendakademie der Citizens. Gündogan habe "einen Teil der Geschichte des Vereins geprägt", sagte Klubchef Khaldoon Al Mubarak in einem Video bei X. Das Mosaik, das Gündogan bei einem Torjubel im Trikot der Citizens zeigt, sei eine Anerkennung "für alles, was du über die Jahre als Teil der Manchester-City-Familie geleistet hast", sagte Al Mubarak in dem Video, in dem er sich an seinen ehemaligen Kapitän wandte. Nicht nur die Erfolge als Fußballspieler, auch jene als Leitfigur im Verein und in der Gesellschaft würden "nie vergessen" werden, so der City-Klubchef. Mit Gündogan als Kapitän gewann Manchester City vergangene Saison erstmals die Champions League. Darüber hinaus wurde er mit den Skyblues fünfmal englischer Meister und zweimal Pokalsieger. Im Sommer wechselte Gündogan nach sieben Jahren in Manchester zum FC Barcelona.

Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema

Jetzt entdecken

Gutscheine: