HSC Coburg:Spiel verschoben

Das Auswärtsspiel des HSC 2000 Coburg an diesem Mittwoch beim TV Emsdetten ist kurzfristig abgesagt worden. Das gab der Handball-Zweitligist am Dienstagabend bekannt. Grund seien "Auffälligkeiten im Rahmen der Corona-Testungen unserer Mannschaft", wie der Verein mitteilte, nähere Ausführungen gab es zunächst nicht. Beide Vereine haben sich demnach in Rücksprache mit der Handball-Bundesliga im Laufe des Dienstags darauf verständigt, die Begegnung "aus Vorsichtsgründen" abzusetzen. Die Klubs seien weiterhin im Austausch und auf der Suche nach einem neuen Austragungstermin. Der HSC Coburg werde über den weiteren Ablauf zeitnah informieren. Coburg als Tabellen-13. hat aktuell einen Punkt Rückstand auf den Gastgeber Emsdetten.

Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema

Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Abo kündigen
  • Kontakt und Impressum
  • AGB