HSC Coburg:HUK bleibt, Kulhanek geht

Nach einer etwas unschöneren Zeit mit Corona-Durchbrüchen und Verletzten, bekommen die Coburger Handballer rechtzeitig vor Weihnachten eine richtig gute Nachricht: Hauptsponsor HUK Coburg hat seinen nach dieser Saison auslaufenden Vertrag vorzeitig um zwei weitere Jahre verlängert, das Versicherungsunternehmen wird den Handball-Zweitligisten bis 2024 unterstützen. "Das ist für uns natürlich eine großartige Nachricht", sagt HSC-Geschäftsführer Jan Gorr, "die HUK ist als Hauptsponsor für uns von enormer Wichtigkeit, sowohl für unseren Nachwuchs- als auch für unseren Profibereich." Gerade in Zeiten der Pandemie sei das ein wichtiges Signal und gebe Planungssicherheit.

Auch die Planungen im Kader schreiten voran: Wie der Klub mitteilt, wird der Vertrag mit Torhüter-Routinier Jan Kulhanek nicht verlängert. Was der 40-jährige ehemalige tschechische Nationaltorhüter nach der Saison machen werde, ließ er nach "offenen und fairen Gesprächen" mit dem Verein noch offen.

Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema

Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Abo kündigen
  • Kontakt und Impressum
  • AGB