Linksaußen: Matthias Musche

Die WM kommt für Matthias Musche wie gerufen, erlebt er doch gerade die beste Saison seiner bisherigen Handball-Karriere. Ende November hatte der Linksaußen des SC Magdeburg nach 14 Partien schon mehr Tore erzielt als in der gesamten Saison zuvor, der 26-Jährige ist Toptorschütze der Liga. 162 Treffer in 19 Partien, das sind 8,5 Tore pro Spiel. Musche ist einer für die einfachen, schnellen Tore und am Sieben-Meter-Strich ohne Nerven. In Magdeburg wird er auch geschätzt, weil er das Publikum mitreißen kann - keine schlechte Eigenschaft bei einer Heim-WM. 31 Länderspiele durfte er schon absolvieren. Einziges Problem: Auf seiner Position spielt eben auch Uwe Gensheimer, der Kapitän. ska

Bild: Bongarts/Getty Images 9. Januar 2019, 11:182019-01-09 11:18:43 © SZ.de/ebc