Hängende Spitze Auf 450-Euro-Basis

Der HSV schreibt die Stelle des Maskottchens neu aus. Und wie immer läuft da etwas falsch: An dem einzigen Mitarbeiter, der seinen Job bislang ordentlich gemacht hat, spart der Verein.

Von Johannes Kirchmeier

Nein, in einem Rucksack im Mülleimer, wie sonst in Hamburg üblich, war das brisante Dokument dieses Mal nicht versteckt. Zumindest in dieser Hinsicht hat der HSV also dazugelernt. Stattdessen veröffentlichte der Klub das Dokument auf seiner Internetseite, unter der Rubrik "Jobs beim HSV". Ungeheuerliches beinhaltet es trotzdem: eine Stellenausschreibung für "Dino Hermann".

Dino Hermann ist bekanntlich das Maskottchen des HSV ("Liga-Dino"), ein Dinosaurier. Stattliche 2,10 Meter misst das blau-rot-weiße Tier. Es ist nicht übertrieben zu behaupten, dass Kollegen wie das Krokodil Fritzle aus Stuttgart oder der FC-Bayern-Bär Berni neben Hermann wie arme Witzfiguren aussehen. Dennoch hat der letzte Dino gekündigt. Da stellt sich schon die Frage, woran das liegt? Etwa an der Entlohnung? Der Saurier soll, anders als alle anderen hoch bezahlten Angestellten beim HSV, am Existenzminimum leben, beschäftigt auf 450-Euro-Basis. Wie immer läuft da etwas falsch beim HSV: An dem einzigen Mitarbeiter, der seinen Job ordentlich macht, spart der Verein!

Zudem soll der Hermann-Darsteller exakt zwischen 1,80 und 1,90 Metern groß sein, seine Auftritte gründlich vor- und sogar nachbereiten und auch noch "Spaß am Umgang mit den HSV-Fans" haben. Das ist hart! Fehlt nur noch, dass er sich auch noch als Liebhaber von Meteoriteneinschlägen outen muss. Unter diesen Anforderungen lässt sich die Stelle sicher nicht so leicht nachbesetzen wie zuletzt die von Trainer Bruno Labbadia oder Vorstandsboss Dietmar Beiersdorfer.

Wobei: In Hamburg munkelt man, ein ehemaliger Innenverteidiger, dem jüngst gekündigt wurde und der bei seinen vorherigen Klubs für manchen derben Spaß zu gebrauchen war, solle sich mit dem Verein nun doch außergerichtlich auf eine Abfindung einigen wollen. Ob er auf das Stellenangebot als Dino aufmerksam geworden ist? Emir Spahic ist jedenfalls 1,83 Meter groß.