Gesamtweltcup-Sieger Severin FreundDer Mann der kleinen Schritte triumphiert

Es ist das knappste Saisonfinale der Skisprung-Geschichte: Severin Freund sichert sich in Planica den Gesamtweltcup. Dabei wackelt der 26-Jährige im entscheidenden Moment. Mal wieder.

Severin Freund gewann am Sonntag in Planica den Gesamtweltcup im Skispringen - als dritter Deutscher nach Jens Weißflog und Martin Schmitt. Die Erleichterung und Freude war bei dem 26-Jährigen riesig. "Es ist das, was ich immer gewinnen wollte und unglaublich", sagte Freund nach der Siegerehrung. "Es war die größte Saison meiner Karriere."

Bild: dpa 22. März 2015, 14:332015-03-22 14:33:52 © Süddeutsche.de/sonn/fued