Fußball:Positivtest bei Schalke   

Nur wenige Tage vor dem Start in die neue Saison der zweiten Bundesliga ist ein Profi des FC Schalke 04 positiv auf das Coronavirus getestet worden. Wie der Klub am Montagvormittag mitteilte, wurde das für den Nachmittag angesetzte Training deshalb abgesagt. Die Austragung des Auftaktspiels gegen den Hamburger SV an diesem Freitag (20.30 Uhr) sei aber "aktuell nicht gefährdet". Der namentlich nicht genannte Spieler begab sich umgehend in häusliche Isolation, das Resultat des PCR-Tests stand aus. Alle weiteren Schnelltests fielen negativ aus.

© SZ vom 20.07.2021 / dpa
Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema

Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Kontakt und Impressum
  • AGB