FußballJubiläumstore der Bundesliga: "Ich habe links abgerotzt"

An diesem Wochenende wird, wenn nicht alle Spiele 0:0 enden, das 50 000. Tor der Liga-Historie fallen. Hier die bisherigen Jubiläumstore.

Timo Konietzka

Das bekannteste aller Jubiläumstore: Timo Konietzka (im Hintergrund) schießt das erste Tor der Bundesliga. 1963 trifft er für Borussia Dortmund - natürlich - zum 1:0 gegen Werder Bremen. Im Vordergrund jubelt Lothar Emmerich. Konietzka wurde eigentlich als Friedhelm Konietzka geboren, weil er aber einem sowjetischen General namen Timoschenko ähnlich sah, verpassten ihm seine Mitspieler den Namen Timo. Er nahm ihn 1985 auch offiziell an.

Bild: picture alliance / Tell/dpa 17. Februar 2017, 11:502017-02-17 11:50:38 © SZ.de/schm/ebc