EM 2020Das sind die zwölf EM-Spielorte

Von Amsterdam bis Rom, von der Irischen See bis ans Kaspische Meer: Dies sind die Spielorte der Fußball-EM 2020, die auf dem gesamten Kontinent stattfindet.

Gruppe A: Rom

In Italiens Hauptstadt startet das Turnier am 12. Juni 2020 mit der Partie der Squadra Azzurra gegen die Türkei im Olympiastadion von Rom. Hier wurde Deutschland 1990 Weltmeister. Der Bau aus dem Jahr 1932 bietet 68 000 Zuschauern Platz und gehört zu gleichen Teilen den beiden römischen Klubs Lazio und AS. Kommt es zum Stadtderby, dann befindet sich die italienische Hauptstadt im Ausnahmezustand, denn die Fans der Mannschaften gelten als verfeindet.

Im Olympiastadion wird auch ein Viertelfinale ausgerichtet.

Bild: AP 13. Dezember 2019, 10:272019-12-13 10:27:16 © SZ.de/lys/ebc