Fußball:28 Treffer: Torflut im WM-Achtelfinale

Fußball
Der Schweizer Torhüter Yann Sommer (r) musste im Spiel gegen Portugal sechs Mal hinter sich greifen. Foto: Darko Bandic/AP/dpa (Foto: dpa)

Direkt aus dem dpa-Newskanal

Doha (dpa) - Tore satt bekamen die Zuschauer bei der Fußball-WM in Katar in der ersten K.o.-Runde zu sehen. Insgesamt 28 Treffer fielen in den acht Partien - so viele wie noch nie, seit das Achtelfinale bei der Weltmeisterschaft 1986 in Mexiko wieder eingeführt worden war.

Am treffsichersten zeigten sich die Portugiesen, die zum Abschluss des Achtelfinals am Dienstagabend gleich sechs Mal trafen. Viertelfinal-Teilnehmer Marokko steuerte dagegen keinen Treffer zur Torflut bei - die drei verwandelten Versuche gegen Spanien im Elfmeterschießen gingen nicht in die Statistik ein.

© dpa-infocom, dpa:221206-99-808192/2

Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema