FC Bayern München:Torwart aus China

Der FC Bayern München hat einen chinesischen Torwart verpflichtet: Liu Shaoziyang kommt vom Kooperationspartner FC Wuhan Three Towns nach München. Der 18-Jährige erhält einen Vertrag bis 30. Juni 2025 und soll für die Nachwuchsmannschaften des deutschen Rekordmeisters auflaufen.

Shaoziyang ist 1,90 Meter groß und wohnt bereits im Internat am Campus. Der Vorstandsvorsitzende Oliver Kahn begrüßt diese erste Verpflichtung vom Partnerverein in Fernost: "Dieser Transfer spricht für unser Netzwerk in China, das wir in den vergangenen Jahren gemeinsam mit unseren Mitarbeitern im Büro in Shanghai sowie unseren Partnern in der ganzen Region aufgebaut haben", wird Kahn auf der Homepage des Vereins zitiert.

Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema

Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Kontakt und Impressum
  • AGB