Fußball-EM:Am Ende des Regenbogens

23.06.2021, Fussball, Europameisterschaft 2020, Gruppenspiel Gruppe F, Deutschland - Ungarn, in der Fußball Arena Münche

Regenbogenfähnchen vor der Münchner Arena.

(Foto: imago images/MIS)

Nach vier Wochen ist die Fußball-Europameisterschaft nun zu Ende. Zeit, ein Fazit zu ziehen von Eigentoren, Dreierketten, dem Heimvorteil - bis zur Erkenntnis, dass viele große Spieler des Turniers in kleinen Klubs spielen.

Von SZ-Autoren

.

SZ-Plus-Abonnenten lesen auch:
TV-Sender ´Bild" startet
Axel Springer
"Bild betreibt keine Kampagnen"
Sonderausgabe NEO MAGAZIN ROYALE 'Young Böhmermann'
Gesellschaft und Gesinnung
Wehe dem, der anders denkt
Pilot über Kabul-Luftbrücke
"Wenn der Auftrag lautet zu landen, dann landen wir da"
World Trade Center, NYC World Trade Center, New York City terrorist attack, September 11, 2001. New York NY USA Copyrig
Schily und Fischer über 9/11
"Die Bilder sind mir unauslöschlich in Erinnerung"
Jérôme Boateng
Wer ist Täter, wer ist Opfer?
Zur SZ-Startseite
Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Kontakt und Impressum
  • AGB