Eintracht Frankfurt:Hrustic-Doppelpack reicht nicht

Eintracht Frankfurt hat ein Testspiel gegen RC Strasbourg verloren. Der französische Erstligist setzte sich am Samstag mit 3:2 (1:2) durch. Für die Eintracht traf in einer spielerisch ansprechenden ersten Halbzeit der Hausherren Ajdin Hrustic doppelt (6./22. Minute). Ludovic Ajorque (20.) und Adrien Thomasson (52.) konnten jeweils ausgleichen, Habib Diallo (82.) besorgte den Siegtreffer der Gäste. Eintracht-Coach Oliver Glasner musste auf die angeschlagenen Jesper Lindström und Nils Stendera (beide muskuläre Probleme) sowie auf Dejan Joveljic verzichten. Der Serbe wird die Eintracht wahrscheinlich verlassen, denn er war für Vertragsverhandlungen freigestellt. Mögliche Interessenten sollen nach diversen Medienberichten LA Galaxy und die AS Saint-Etienne sein. Der erst vor ein paar Tagen eingetroffene Neuzugang Rafael Borre trainierte individuell.

Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema

Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Kontakt und Impressum
  • AGB