bedeckt München 19°

DFB-Pokal:Finale vermutlich im Juli

Im Konzept der Saison-Fortsetzung der Fußball-Bundesliga ist weiterhin eine Relegation zwischen dem Tabellen-16. der ersten Liga und dem Dritten der zweiten Liga vorgesehen. Einen Termin nannte DFL-Chef Christian Seifert noch nicht, die Spiele müssten aber nach dem geplanten Saisonende der Ligen am 27. und 28. Juni stattfinden. Somit könnten zumindest diese Partien sogar nach dem 30. Juni und dem mit diesem Datum verbundenen Auslaufen viele Spielerverträge stattfinden. Ob es auch Entscheidungsspiele zwischen dem Drittletzten der zweiten Bundesliga und dem Dritten der dritten Liga geben wird, hängt von einer Entscheidung über einen möglichen Wiederanpfiff in Liga drei ab.

Seifert erwartet auch, dass "in absehbarer Zeit" die Halbfinals im DFB-Pokal terminiert werden. Dies obliege jedoch dem Deutschen Fußball-Bund. Dieser hatte sich zuvor irritiert drüber gezeigt, dass die Politik in das Startsignal für die Bundesligen nicht den DFB-Pokal eingeschlossen hatten. Im Halbfinale treffen der FC Bayern München und Eintracht Frankfurt sowie Regionalligist 1. FC Saarbrücken und Bayer Leverkusen aufeinander.

© SZ vom 08.05.2020 / dpa

Lesen Sie mehr zum Thema

Zur SZ-Startseite