Brasilien:Pelé erholt sich von Tumor-OP

Nach der Entfernung eines Tumors am Darm ist die brasilianische Fußball-Legende Pelé auf dem Weg der Besserung. "Er hat keine Schmerzen und ist guter Laune", schrieb seine Tochter Kely do Nascimiento am Montag auf Instagram. In den nächsten Tagen werde er zunächst von der Intensivstation in ein normales Zimmer verlegt und dann entlassen, schrieb seine Tochter. Vor gut einer Woche wurde dem 80-Jährigen ein Tumor am Dickdarm entfernt, den Ärzte in einer Klinik in São Paulo zuvor bei einer Routineuntersuchung entdeckt hatten. Danach blieb er zunächst auf der Intensivstation. Pelés Gesundheit gab in den vergangenen Jahren wiederholt Anlass zur Sorge.

© SZ vom 15.09.2021 / dpa
Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema

Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Kontakt und Impressum
  • AGB