bedeckt München 19°

Bob-Olympiasiegerin Mariama Jamanka:Das Rätsel aus Berlin

Da jubelt sogar die Konkurrenz fröhlich mit: Olympiasiegerin Mariama Jamanka im Arm der Zweitplatzierten Lauren Gibbs aus den USA

(Foto: Wong Maye-E/AP)

Olympiasiegerin Mariama Jamanka hat schneller als andere die Kunst erlernt, wie man einen Bob lenkt - die Frage ist nun: wie?

Von Volker Kreisl

Im Nachhinein war es für den deutschen Bobsport ein Glück, dass Mariama Jamanka in Berlin aufwuchs, sonst hätte sie nie bei der LG Nord mit Diskus- und Hammerwurf angefangen. Auch hätte sie den Trainer nicht kennengelernt, der sie später zur Bob-Abteilung des SC Potsdam vermittelte, die zwar am Ort nur das Anschieben im Programm hat, auf ihrer Trainingsstrecke aber schon viele Weltklassefahrer hervorbrachte. Und wäre Jamanka nicht in Berlin, sondern in Hamburg, Köln oder München aufgewachsen, dann wäre sie für die Schulung zur Bob-Pilotin bestimmt nicht nach Oberhof gezogen. So aber ist es im Nachhinein ein Glück, denn in Oberhof steht "eine der besten Bahnen der Welt zum Lernen", sagt André Lange.

SZ-Plus-Abonnenten lesen auch:
Schweine hängen im Schlachthof
Fleischindustrie
Weniger Tiere, höhere Fleischpreise
Close-Up Of Cupid With Heart Shape; Liebe Schmidbauer
Psychologie
Der Unterschied zwischen Liebe und Verliebtheit
Coronavirus - Impfstoffstudie in den USA
Impfstoff-Forschung
Warten auf das Gegenmittel
Wirecard
Wirecard
Der Schwindler soll weg
USA und China
"Ich habe diese Macht"
Zur SZ-Startseite