Biathlon:Männer-Staffel auf Platz drei

Die deutsche Ersatz-Staffel ist beim Biathlon-Weltcup in Antholz überraschend aufs Podest gelaufen. Das DSV-Quartett mit Roman Rees, Philipp Horn, David Zobel und Lukas Fratzscher belegte nach guten Leistungen am Schießstand den dritten Platz. Weltmeister Norwegen sicherte sich über die 4 x 7,5 Kilometer in 1:12:14,7 Minuten überlegen den dritten Sieg im vierten Saisonrennen vor Russland. Johannes Kühn und Benedikt Doll verzichteten auf das Staffelrennen. Erik Lesser und Philipp Nawrath waren beim Weltcup in Antholz überhaupt nicht im Einsatz.

Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema

Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Kontakt und Impressum
  • AGB