bedeckt München

Beachvolleyball:Trennung trotz Titelgewinns

Die deutschen Beachvolleyballerinnen Sandra Ittlinger, 26, und Chantal Laboureur, 30, haben ihre Zusammenarbeit nur rund zwei Monate nach dem Gewinn der deutschen Meisterschaft beendet. "Anfang 2019 haben wir uns zusammengetan, um 2020 bei den Olympischen Spielen in Tokio dabei zu sein", erklärte Ittlinger; eine Olympia-Chance mit Laboureur für 2021 erschien ihr nun aber nicht mehr realistisch: "Aus diesem Grund werden wir ab 2021, jede für sich, neue Wege einschlagen." Ittlinger will sich nun auf Olympia 2024 in Paris konzentrieren; mit wem sie dieses Ziel anpeilt, will sie zeitnah mitteilen.

Laboureur bedauerte die Entscheidung, sie sagte: "Wenn der Partner nicht mehr an gemeinsame Ziele glaubt, muss man ihn ziehen lassen."

© SZ vom 09.11.2020 / dpa
Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema