Beachvolleyball:Erfolg für Sagstetters

Hachinger Brüder bereit für Beach-DM

Jonas und Benedikt Sagstetter halten Kurs auf die deutsche Beachvolleyball-Meisterschaft Anfang September in Timmendorfer Strand. Die Brüder, die in der Halle für den Erstligisten TSV Unterhaching spielen, gewannen am Wochenende das hochwertige Turnier in Kempten und sammelten jeweils 45 Qualifikations-Punkte ein. Das Duo ging im Allgäu als Gruppensieger ins Viertelfinale und bezwang dort die Grafinger Kirchner/Seitz knapp mit 2:1. Im Halbfinale schlugen die Sagstetters in Doranth/Höfer zwei weitere Grafinger, bevor sie ihr Endspiel gegen die Berliner Peschel/Schmidt ebenfalls mit 2:1 gewannen. "Die Punkte heute haben uns einen Riesenschritt in Richtung Timmendorf gebracht. Ich denke, das sollte reichen, um sicher unter den Top 16 in Deutschland zu bleiben", sagte Jonas Sagstetter: "Unsere Taktik, nicht nach Berlin zur Quali zu fahren, sondern das Turnier in Kempten zu spielen, ist voll aufgegangen."

Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema

Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Kontakt und Impressum
  • AGB