Beach-Volleyball:Deutsche Beach-Tour 2020 mit neun Stationen

Beach-Volleyball
Die deutsche Beach-Tour startet im Mai in Münster. Foto: Pavel Golovkin/AP/dpa (Foto: dpa)

Direkt aus dem dpa-Newskanal

Münster (dpa) - Die nationale Beachvolleyball-Serie macht in diesem Jahr in neun Orten Station, dabei wird es vier Stadt- und fünf Strandturniere geben.

Tourpremiere feiert Konstanz am Bodensee (26. bis 28. Juni), ein Comeback gibt es für Jena (3. bis 5. Juli). Den Auftakt zur größten Beachvolleyball-Tour Europas gibt es vom 8. bis 10. Mai in Münster. Das Saisonfinale ist vom 3. bis 6. September mit den deutschen Meisterschaften angesetzt, die traditionell in Timmendorfer Strand ausgetragen werden.

Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema

Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Kontakt und Impressum
  • AGB