bedeckt München 25°

Autismus:Die Summe der Rückennummern

Jason ist auf der Suche nach seinem Lieblingsverein. Keine ganz leichte Sache, denn er ist Asperger-Autist. Ein Buch über Stadien, Fußball und die tiefe Zuneigung eines Vaters zu seinem Sohn.

Jason hasst laute Umgebung, Menschenmengen, Fleischtomaten, Kinder, Salami und Gedränge. Jason liebt - zumindest zeitweise - seine Familie, Quantenmechanik, Klatschpappen und Fußball. Jason ist Asperger-Autist und irgendwie Fan. Weil man nur als Fan die Faszination und Emotionalität des Fußballs spüren kann, wie er gelernt hat, und keinesfalls als neutrale Egal-wer-gewinnt-Hauptsache-ein-schönes-Spiel-Instanz, ist er auf der Suche nach seinem Lieblingsverein. Gemeinsam mit seinem Vater Mirco von Juterczenka reist er seit gut sieben Jahren von Stadion zu Stadion und guckt Spiele von der Champions League bis hinunter in die rheinische Bezirksklasse. Über ihre skurrilen, lustigen, derben und mitunter bedrückenden Erlebnisse haben die beiden ein Blog verfasst, für das sie 2017 mit dem Grimme Online Award ausgezeichnet wurden, und das Beste daraus in einem großartigen Buch zusammengefasst, "Wir Wochenendrebellen" heißt es.

SZ-Plus-Abonnenten lesen auch:
Teaser image
Großbritannien
Ich bau' mir die Welt
Teaser image
Corona-Soforthilfe
"Zugegeben, da habe ich recht großzügig gerechnet"
Teaser image
Psychologie
"Wie wir leben, beeinflusst unser Sterben"
Teaser image
Ernährung
Die ersten 1000 Tage entscheiden
Teaser image
Corona-Pandemie
"Wir sind nicht die Ethik-Polizei"
Zur SZ-Startseite