Augsburg Erst grausam, dann prächtig

Optische Überlegenheit: Der Frankfurter David Abraham (hinten) überspringt in dieser Szene Augsburgs Siegtorschützen Caiuby.

(Foto: Matthias Hangst/Getty)

Die Schwaben verwandeln sich in ein stabiles Team, das auch beim 2:1 in Frankfurt überzeugt.

Von Ulrich Hartmann, Frankfurt/Augsburg

Augsburg leuchtet. Die Fassade der örtlichen Fußball-Arena wird am Dienstag erstmals in Grün und Weiß illuminiert, wenn RB Leipzig zum 209. Bundesligaspiel des FC Augsburg anreist. Die Fußballer haben zu diesem Anlass den besten Saisonstart ihrer Bundesliga-Geschichte hingelegt, bestimmt haben Philipp Max und Caiuby Francisco da Silva ihre siegbringenden Traumtore am Samstag in Frankfurt genau deshalb mit voller Absicht erzielt. Man bekommt solche Tore ja hin, wenn man's nur will und genau zielt.

Max hat in der ersten Halbzeit einen ...