American Football:Der Traumjäger

Björn Werner American Football Gridiron Impacts

„Damit die Schulen Geld in dich reinstecken, muss das Gesamtpaket stimmen.“ – Björn Werner legt auch Wert auf gute Schulnoten und Englischkenntnisse.

(Foto: oh)

Der ehemalige NFL-Profi Björn Werner, 26, leitet eine auf American Football spezialisierte Spielervermittlungsagentur. In Trainingscamps sichtet er mit amerikanischen Kollegen deutsche Nachwuchsspieler.

Von Maximilian Länge

"Yeeeah boy!", schreit Björn Werner und klatscht in die Hände. Er läuft in die Mitte des Spielfelds und klopft dem stämmigen Jungen, der eben seinen Gegner wie ein wilder Bulle vor sich hergeschoben hat, auf den Helm: "Let's go!"

SZ-Plus-Abonnenten lesen auch:
sherpa
SZ-Magazin
Der Mann, der den Mount Everest 25 Mal bezwang
Shot of an attractive young woman doing yoga alone on the beach at sunset; Richtig atmen
Gesundheit
"Wir sind eine Spezies, die verlernt hat, richtig zu atmen"
Reden wir über Geld
"Die Bio-Elite verschärft die Ungleichheit"
Vor der Eröffnung vom neuen Volkstheater Münchner
Baukosten
Von München lernen heißt bauen lernen
Die besten Tipps für Gesundheit und Sicherheit im Homeoffice
Psychologie
Wie konzentriertes Arbeiten gelingt
Zur SZ-Startseite
Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Kontakt und Impressum
  • AGB