bedeckt München
vgwortpixel

Ajax Amsterdam:Endgültiges Aus

Germany v San Marino - FIFA 2018 World Cup Qualifier

Darf in Amsterdam nur noch mit der zweiten Mannschaft trainieren: der deutsche Nationalspieler Amin Younes.

(Foto: Sebastian Widmann/Getty)

Der Tabellenzweite der niederländischen Eredivisie verbannt Amin Younes bis zum Saisonende zur zweiten Mannschaft.

Der niederländische Fußball-Klub Ajax Amsterdam hat den deutschen Nationalspieler Amin Younes langfristig suspendiert. Für den Rest der Spielzeit werde der 24 Jahre alte Offensivspieler nicht mehr zum Einsatz kommen, teilte der aktuelle Tabellenzweite der Eredivisie mit. Der frühere Gladbacher Younes hatte bei einem Ligaspiel Mitte März gegen den SC Heerenveen seine Einwechslung in der Schlussphase verweigert, weil er sie für "unnötig" gehalten hatte. Danach war er zunächst für zwei Wochen aus dem Profi-Kader gestrichen worden. Jetzt soll der Außenstürmer, der zum deutschen Confed-Cup-Sieger gehört hatte, auch bis zum Saisonende nur noch mit der zweiten Mannschaft trainieren. "Wir brauchen nur Spieler, die sich zu hundert Prozent auf Ajax konzentrieren. Amin gibt uns dieses Gefühl nicht", sagt Ajax-Trainer Erik ten Hag.

Nach der Spielzeit endet der Vertrag des Angreifers mit Ajax. Im Winter stand Younes angeblich vor einem Wechsel zum SSC Neapel, entschied sich aber für einen Verbleib in Amsterdam. Wohin Younes im Sommer gehen wird, ist noch unklar. Dem Vernehmen nach sollen zuletzt auch mehrere Vereine aus der Bundesliga ihr Interesse signalisiert haben.