Das hatte am Kap Empörung ausgelöst, dem Weltverband wurde Rassismus vorgeworfen. Das Parlament hat eine Beschwerde bei der Menschenrechtskommission der Vereinten Nationen angekündigt. Als Semenya aus Berlin zurückkam, feierten sie die Menschen wie einen Popstar.

Foto: dpa

19. August 2009, 21:502009-08-19 21:50:00 © sueddeutsche.de