800-m-Läuferin in BerlinMann oder Frau?

In Südafrika gefeiert, in Berlin angezweifelt. Ärzte untersuchen das Geschlecht der südafrikanischen 800-Meter-Weltmeisterin Caster Semenya.

Ist die Posse um Caster Semenya endlich vorbei? Übereinstimmenden Medienberichten zufolge hat der Internationale Leichtathletikverband Semenya als Frau anerkannt. 

Foto: dpa

19. August 2009, 21:502009-08-19 21:50:00 © sueddeutsche.de