1860 München:Sechs Tore am Stück

Lesezeit: 2 min

14.04.2018,  Fussball Regionalliga, TSV 1860 München - Eichstätt

„Einmal Mölders, immer Mölders“: Für den famosen Stürmer wandelte der Stadionsprecher sogar einen eigentlich heiligen Slogan um.

(Foto: MIS)

1860-Stürmer Sascha Mölders macht mit einem Hattrick gegen Eichstätt weiter Werbung für eine Vertragsverlängerung - die Fans sind auf jeden Fall dafür. Die Löwen gewinnen gegen den VfB Eichstätt sehr deutlich mit 5:0.

Von Markus Schäflein

Am Ende spielte die Stadionregie sogar den alten Gassenhauer "Stark wie noch nie" ein. Viele Jahre lang war dieses Lied bei Heimspielen des TSV 1860 München nicht mehr gespielt worden, aus dem Grund, dass Sechzig nicht mehr stark wie noch nie war. Aber nun war der Moment gekommen. Aus rein sportlicher Sicht wäre es zwar gewagt, zu behaupten, dass der Text zuträfe, wenngleich die Löwen 5:0 (3:0) gegen den VfB Eichstätt gewonnen hatten. Aber was das Umfeld angeht, mag es stimmen - die Vorentscheidung um die Meisterschaft wurde bereits gefeiert wie der Drittliga-Aufstieg, für den bekanntlich noch die Relegation überstanden werden muss. Die Begeisterung beim Regionalliga-Tabellenführer ist zur rechten Zeit am größten.

SZ-Plus-Abonnenten lesen auch:
Brainfood
Essen und Trinken
»Was wir essen, wirkt sich unmittelbar auf unser Gehirn aus«
Datenschutz
Staatliche Kontrolle durch die Hintertür
Pressearbeit von Sicherheitsbehörden
Punktgewinne gegen die Wahrheit
Dermatology, symptomatology, woman; gesundheit vorsorge
Gesundheit
Welche Vorsorge-Termine wirklich wichtig sind
Covid-19
30 Jahre alt - und das Immunsystem eines 80-Jährigen?
Zur SZ-Startseite