1. FC Nürnberg Trainer Schommers verlässt den Club

Trainer Boris Schommers wird den bereits abgestiegenen Fußball-Bundesligisten 1. FC Nürnberg am Saisonende verlassen. Der 40-Jährige hatte den Club im Februar interimsmäßig als Nachfolger des entlassenen Michael Köllner übernommen, konnte den neunten Abstieg des fränkischen Traditionsvereins aber nicht verhindern. Schommers, der am Samstag beim Auswärtsspiel beim SC Freiburg zum letzten Mal auf der FCN-Bank des Tabellenletzten sitzen wird, hatte sich Hoffnungen auf eine Weiterbeschäftigung als Cheftrainer gemacht.